Federal Reserve System

Federal Reserve System

* * *

Federal Reserve System
 
['fedərəl rɪ'zəːv 'sɪstəm], Kurzbezeichnung Fed, Geld- und Kreditsystem der USA, geschaffen durch den Federal Reserve Act vom 23. 12. 1913, mehrfach, besonders durch den Bank Act von 1935 umgestaltet. An der Spitze steht der Board of Governors of the Federal Reserve System (Bundesbankrat, bis 1936 »Federal Reserve Board«) mit Sitz in Washington (D. C.), der aus sieben vom amerikanischen Präsident auf 14 Jahre ernannten und vom Senat bestätigten Mitgliedern besteht und die Geld- und Währungspolitik der USA bestimmt. Seine Aufgaben sind u. a. Steuerung der Geld- und Kreditversorgung der USA, Überwachung der Geschäftstätigkeit der Federal Reserve Banks sowie deren Notenausgabe. Das Federal Open Market Committee, das aus den sieben Mitgliedern des Board of Governors und fünf Mitglieder der Federal Reserve Banks besteht, legt die Richtlinien für das Offenmarktgeschäft (v. a. Kassa- und Pensionsgeschäfte in Bundespapieren beziehungsweise vom Bund garantierten Papieren) fest und betreibt in Abstimmung mit dem Schatzamt Devisenmarktpolitik.
 
Die USA sind in zwölf Bankbezirke mit je einer Federal Reserve Bank (Abkürzung F. R. B.) eingeteilt. Jede der zwölf F. R. B. wird von einem aus neun Mitglieder bestehenden Board of Directors geleitet. Jeweils sechs Direktoren werden von den Mitgliedbanken gewählt (Repräsentanten von Banken, aus Industrie, Handel, Landwirtschaft), drei Direktoren werden vom Board of Governors ernannt. Die F. R. B. führen in ihrem jeweiligen Distrikt die geld- und kreditpolitischen Maßnahmen durch, die der Board of Governors beschlossen hat. Ihre Geschäfte entsprechen den üblichen Aufgaben einer Zentralbank, besonders Ausgabe von Banknoten (Federal Reserve Notes). Sie besorgen das zwischenstaatliche Scheck-Clearing und sind auf Anweisung des Federal Open Market Committee im Offenmarktgeschäft tätig, dem wichtigsten geldpolitischen Instrument in den USA. Sie schließen Geschäfte nur mit Kreditinstituten ab; Einlagen werden nur von Banken oder Regierungsstellen entgegengenommen. Die F. R. B. sind genossenschatliche Institute, ihr Kapital wird von den Mitgliedbanken des Bezirks aufgebracht. Die National Banks sind zur Mitgliedschaft verpflichtet, bei State Banks u. a. ist sie freigestellt.

Universal-Lexikon. 2012.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу
Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Federal Reserve System — Federal Reserve System …   Deutsch Wikipedia

  • Federal Reserve System — Réserve fédérale des États Unis Réserve fédérale des États Unis Federal Reserve System Siège Washington, D.C. Création 23 décembre  …   Wikipédia en Français

  • Federal Reserve System — n. A network of twelve central banks established by the Federal Reserve Act in 1913 to oversee a national system of banking, including monitoring the money supply by holding cash reserves and issuing currency for circulation, overseeing the… …   Law dictionary

  • Federal Reserve System — ☆ Federal Reserve System n. a centralized banking system in the U.S. under a Board of Governors (formerly called the Federal Reserve Board) with supervisory powers over twelve Federal Reserve Banks, each a central bank for its district:… …   English World dictionary

  • Federal Reserve System — FRB and FED redirect here. For other uses, see FRB (disambiguation) and FED (disambiguation). Federal Reserve System …   Wikipedia

  • Federal Reserve System — a U.S. federal banking system that is under the control of a central board of governors (Federal Reserve Board) with a central bank (Federal Reserve Bank) in each of 12 districts and that has wide powers in controlling credit and the flow of… …   Universalium

  • Federal Reserve System — The central bank of the U.S., established in 1913, and governed by the Federal Reserve Board located in Washington, D.C. The system includes 12 Federal Reserve Banks and is authorized to regulate monetary policy in the U.S. as well as to… …   Financial and business terms

  • Federal Reserve System — noun the central bank of the United States; incorporates 12 Federal Reserve branch banks and all national banks and state chartered commercial banks and some trust companies the Fed seeks to control the United States economy by raising and… …   Useful english dictionary

  • Federal Reserve System — Network of twelve central banks to which most national banks belong and to which state chartered banks may belong. Membership rules require investment of stock and minimum reserves. The Federal Reserve System was established in 1913 to give the… …   Black's law dictionary

  • Federal Reserve System — Network of twelve central banks to which most national banks belong and to which state chartered banks may belong. Membership rules require investment of stock and minimum reserves. The Federal Reserve System was established in 1913 to give the… …   Black's law dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”